Hydraulikpumpen

Hydraulikpumpen

Als PumpFast Vertriebs- und Montagepartner der Firma Bast-Ing GmbH bieten wir für Ihren Bestandsanhänger oder auch als direkte Umrüstung auf Ihr Neufahrzeug eine optimale Erweiterungslösung vom manuellen zum hydraulischen Kippanhänger.

Sicher jeder, der einen Autoanhänger mit Kippfunktion besitzt, hat schon vor der folgenden Entscheidung gestanden:

Viel Geld bezahlen für eine elektrische Pumpe im Anhänger mit eigener Batterie (hohes Gewicht, kostenintensiv und ausfallanfällig) oder manuell pumpen (zeit- und energieintensiv)?


Die Ingenieure von der Bast-Ing GmbH haben eine tolle Lösung für Sie zusammengestellt!

BaSt-Ing bietet Ihnen ein komplettes Set mit robuster Zahnradpumpe, Rückschlagklappe sowie Hydraulikschlauch und passenden Verschraubungen.

Die Pumpe ist so designed, dass Sie mit einem handelsüblichen Akkuschrauber angetrieben werden kann und Ihren Anhänger zügig abkippt – auch bei schwerer Ladung!

Je nachdem, welchen vorhandenen Tank Sie an Ihrem Anhänger verbaut haben, das PumpFast-System wird in Ihr vorhandenes System integriert. Die Umrüstung erfolgt problemlos und die manuelle Pumpe bleibt voll funktionsfähig vorhanden.

Für detaillierte Informationen wählen Sie bitte Ihre Tankversion:

Hinweise:

Die Abkippzeit bei einem 2,7 t Kipper beträgt ca. 30-40 Sekunden mit einer Standard-Akkuschrauberdrehzahl von 1800 rpm.

Je höher die Drehzahl, desto schneller findet der Abkippvorgang statt (max. 4000 rpm).

Empfehlenswert für das PumpFast Set sind markttypische 18 V Akkuschrauber.

Bei voller Gewichtsbelastung sind Profi-Akkuschrauber mit ca. 90 Nm Drehmoment erforderlich.

Die hohe Leistung des Akkuschraubers wird nur bei maximaler (Gewichts-)Beladung des Hängers abgerufen.

Wird häufig Grüngut oder Brennholz gefahren, sind die Geräte gering belastet. Bei schwerer Ladung kann bzw. sollte der 1. Gang des Akkuschraubers genutzt werden.

Die Handpumpe bleibt beim PumpFast System vollständig funktionsfähig

Mit einem 5 Ah Akku können mehrere Kippvorgänge durchgeführt werden.

Je größer der Hänger, desto stärker sind die Hydraulikzylinder und somit ist mehr Öl pro Abkippvorgang erforderlich.

Der Akkuschrauber benötigt nicht zwingend eine höhere Leistung (Systemdruck identisch wie bei kleineren Hängern).